Spendenprojekt: "Schüler helfen Schülern - Afrika hautnah"

Beginnend mit einer Aktionswoche im November 2012 und mit Unterstützung des Jangu e.V. wurde inzwischen eine Partnerschaft mit dem Kinderheim St. Martin in Kankobe/Uganda aufgebaut. Feste Patenschaften unserer Schulklassen mit Kindern vor Ort und E-Mail bzw.Briefaustausch in englischer Sprache ermöglichen unseren Kindern interkulturelles Lernen und stärken ihr Bewusstsein Gutes zu tun. 

Wir informieren Sie regelmäßig über den aktuellen Stand unseres Projektes. Sprechen Sie auch gern Ihr Kind darauf an.

Unsere "Patenkinder":

Mit einem Klick auf das Bild erhalten Sie eine vergrößerte Darstellung der Bilder.

Patenkind aus Uganda Patenkind aus Uganda Patenkind aus Uganda

Maria Nabalwa

Milly Nantongo Henry Ssali

Januar 2016

Soeben erreichte uns der Jahresbericht von Jangu e. V. Dort finden Sie spannende Informationen, wie die Spendengelder des Vereins genutzt wurden.

Dezember 2015

Auch in diesem Schuljahr war der Weihnachtsbasar zugunsten unserer drei Patenkinder in Uganda wieder erfolgreich und hat einen Gesamtbetrag von 830,00 € eingebracht, der ohne Abzüge direkt für die Schul- und Internatsgebühren für das letzte Schuljahr von Milly, Henry und Maria genutzt wird. Das fehlende Geld bis € 1350,00 wird aus Einzelspenden von Jangu e.V.aufgestockt. Wir bedanken uns herzlich für die Bereitstellung liebevoll hergestellter Geschenke und Köstlichkeiten,die allesamt großen Anklang gefunden haben.

Flyer Weihnachtsaktion 2015


Juli 2013

3. Platz beim Preiswettbewerb der Stadtwerke Elbtal

Beim diesjährigen Wettbewerb der Stadtwerke Elbtal unter dem Motto „Coswig und Radebeul – jung und weltoffen“ konnte unser Uganda-Projekt „Schüler helfen Schülern – Afrika hautnah“ einen dritten Platz belegen. Wir freuen uns über die Würdigung des Projektes und das erhaltene Preisgeld.
 

Juni 2013

Der Vorsitzende von Jangu e.V. war erst im April vor Ort und hat die Waisenkinder im Kankobe Children's Home sowie die Patenkinder besucht und einen Newsletter geschrieben, der auch für Interessierte unserer Schule spannend zu lesen ist.
 
Wir haben nun auch Post bekommen von allen drei Patenkindern und werden die Briefe nun im Englischunterricht mit allen Klassen vorlesen/lesen/übersetzen und antworten. Alle drei Patenkinder sind sehr dankbar, dass sie eine weiterführende Schule besuchen dürfen und haben versprochen, fleißig zu lernen.

Den Newsletter als PDF lesen



 Aktionswoche vom 26. bis 30. November 2012

Über 2000 Euro sammelten die Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Schule Coswig in den vergangenen Wochen, um ein Kinderheim in Uganda zu unterstützen. Neben einem großen Weihnachtsbasar veranstalteten sie einen mehrtägigen Sponsorenlauf. Das so gesammelte Geld soll in die Anschaffung von Nutztieren zur besseren Selbstversorgung und drei Bildungspatenschaften fließen.

  • 30. November 12.00 - 17.00 Uhr Weihnachtsbasar mit kreativen und delikaten Kleinigkeiten zum Verschenken oder Selber-Genießen im Eingangsbereich des Schulgebäudes
  • 26. - 30. November Sponsorenläufe der Klassen 1-6

Das Dankeschön-Plakat für die gesammelten Spenden in Höhe von 2028,90 € >> hier anschauen


Oktober 2012

Am 11. Oktober 2012 gab es für die Schüler der Evangelischen Schule Coswig die einmalige Gelegenheit, Schwester John, eine Ordensschwester, Mitarbeiterin und Lehrerin eines Waisenhauses in Kankobe, Uganda kennenzulernen.
Gespannt lauschten Schüler und Lehrer dem bewegenden Bildervortrag unseres afrikanischen Gastes vom Leben und Lernen der Kinder in Uganda. Schwester John beantwortete danach geduldig unzählige Fragen. Zum Abschluss trommelte, sang und tanzte sie gemeinsam mit allen Kindern.
Auch die Schüler der 5. und 6. Klasse hatten am 15. November die Gelegenheit, einem fesselnden Vortrag über die Kinder und das Leben in Uganda zu folgen.
Martin Anhut (22, Student, Jangu e.V.), der von 2010 bis 2011 selbst ein Jahr lang im Rahmen eines Freiwilligendienstes im Kankobe Kinderheim gelebt und gearbeitet hat, berichtete den äußerst interessierten Schülern von seinen Erfahrungen und brachte dabei viele zum Staunen und Nachdenken.

Mit einem Klick auf das Bild erhalten Sie eine vergrößerte Darstellung der Bilder.

Spendenprojekt  der Evangelischen Schule Coswig Spendenprojekt  der Evangelischen Schule Coswig

Schwester John

Singen & Tanzen

 

Spendenprojekt:
Kinderheim in Kankobe
Uganda

Beginnend mit einer Aktionswoche im November 2012
und mit Unterstützung des Jangu e.V. wurde inzwischen eine
Partnerschaft mit dem Kankobe Kinderheim aufgebaut.
Feste Patenschaften unserer Schulklassen mit Kindern vor Ort und E-mail bzw.Briefaustausch in englischer Sprache ermöglichen unseren Kindern interkulturelles Lernen und stärken Ihr Bewusstsein Gutes zu tun.
 
Wir informieren Sie regelmäßig über den aktuellen Stand unseres Projektes. Sprechen Sie auch gern Ihr Kind darauf an.
 
Spendenprojekt der evangelischen Schule Coswig
 





Unser
Projekt
für
Uganda
...