Klassenstufen 1-4 / Primarstufe 

Der Unterricht richtet sich nach den Sächsischen Lehrplänen, er ist außerdem eng verwoben mit den  außerunterrichtlichen Betreuungs- und Bildungsangeboten. Wir realisieren:

  • Fachunterricht in Form von Blockunterricht
  • tägliche Freiarbeitszeit
  • Fachunterricht in Englisch ab Klasse 1
  • soziale Gruppenarbeit
  • jahrgangsübergreifende Projekte
  • längere Pausenzeiten
  • Betreuungsangebot ab 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Eine enge thematische und organisatorische Verknüpfung zwischen Vormittags- und Nachmittagsbereich der Primarstufe
  • Der Übergang  von der Primar- zur Sekundarstufe

Primar- und Sekundarstufe sind bei uns verknüpft. Dadurch gestalten sich die Übergänge für die Schüler fließend. Gewährleistet wird dies durch:

  • jahrgangsübergreifende Arbeitsgemeinschaftsangbote für 1 bis 7.
  • jahrgangsübergreifende Projekte und Veranstaltungen  
  • gründliche Vorbereitung  des Übertritts in den Sekundarbereich
  • fachliche Zusammenarbeit der Lehrer
  • gleiche pädagogische Grundsätze und ähnliche Methoden
  • Patenschaften
  • Gemeinsame Pausen    

Pädagogische Grundsätze  

  • Leben und Lernen in der Gemeinschaft    
  • Morgenkreis als Start in den Schultag
  • Soziale Gruppenarbeit durch Begleitung eines Erziehers
  • Integrative Arbeit
  • Gezielte Arbeit mit den Integrationskindern im Nachmittagsbereich
  • Fachliche Gruppenarbeit  und Partnerarbeit im Unterricht
  • Verantwortung/Dienste
  • Vernetzung mit anderen Einrichtungen des öffentlichen Lebens
  • Kooperationen mit Kirchgemeinde und Kindergärten
  • Begegnung mit älteren Generationen (Anbahnung eines diakonischen Lernens)
  • Gemeinsame, jahrgangsübergreifende Planung, Vorbereitung und Durchführung von Projekten und Veranstaltungen

 

Spendenprojekt:
Kinderheim in Kankobe
Uganda

Beginnend mit einer Aktionswoche im November 2012
und mit Unterstützung des Jangu e.V. wurde inzwischen eine
Partnerschaft mit dem Kankobe Kinderheim aufgebaut.
Feste Patenschaften unserer Schulklassen mit Kindern vor Ort und E-mail bzw.Briefaustausch in englischer Sprache ermöglichen unseren Kindern interkulturelles Lernen und stärken Ihr Bewusstsein Gutes zu tun.
 
Wir informieren Sie regelmäßig über den aktuellen Stand unseres Projektes. Sprechen Sie auch gern Ihr Kind darauf an.
 
Spendenprojekt der evangelischen Schule Coswig
 





Unser
Projekt
für
Uganda
...