Erfolgreiche Teilnahme unserer Mannschaften der Evangelischen Grundschule an den Deutschen Schulschachmeisterschaften für Grundschulen

Mit 76 Grundschulmannschaften und insgesamt über 400 Kindern, die sich über die Regional- und Landesmeisterschaften bundesweit qualifiziert hatten, fanden vom 26. bis 29. Mai 2019 im thüringischen Friedrichroda die Deutschen Schulschachmeisterschaften für Grundschulen statt. Unsere Mädchen-Mannschaft mit Mara, Leonie, Elisa und Gerda wollte ihr Können erneut unter Beweis stellen und nach ihrem 3. Platz im letzten Jahr in der Kategorie Mädchenmannschaft  wieder eine gute Platzierung erzielen.

Nach spannenden 9 Runden über 3 Tage erspielten sich unsere Mädchen mit 16 Brettpunkten wieder einen sehr guten 4. Platz in der Kategorie Mädchen-Mannschaften und bestätigten damit ihre tolle Leistung aus dem Vorjahr. In der Abschlussrunde saß diesmal wegen der guten Ausgangsposition nach Runde 8 wohl auch ein bisschen Aufregung mit am Brett,  das glücklichere Ende lag diesmal bei den Gegnern. Unsere beiden Zweitklässler Finn und Richard traten im Duo-Open-Turnier an und erspielten sich den 20. Platz der 41 Teams.  Verlieren können und das Anerkennen der Leistung der anderen - auch das gehört zum fairen Schachsport dazu. Wir sind alle mega stolz auf euch!

Die beiden mitgereisten Betreuer Frau Voß und Herr Flemmer leisteten neben schach-fachlichem Beistand wieder eine wunderbare Rundumbetreuung unserer Kinder – hierfür an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön.

Die Ergebnisse und Bilder zur Deutschen Schulschachmeisterschaft der Grundschulen finden Sie unter der Internetseite des Ausrichtervereins: http://www.blau-weiss-stadtilm.de/turniere/dsm

Die Rangliste mit allen Einzelergebnissen der Spieler und -innen sowie Impressionen der ersten beiden Tage gibt es unter: https://www.deutsche-schachjugend.de/termine/2019/dsm-wk-g/